Gaby Fierz

Gaby Fierz (Ethnologin und Kuratorin)
Das YOLDA KIOSK Projekt – eine transkulturelle Identiätssuche

Gaby Fierz, Ethnologin und Kuratorin des Projekts «YOLDA KIOSK» legte mit der Ausstellung das Augenmerk auf transkulturelle Übersetzungsleistungen. Migration ist zwar in aller Munde, oft wird sie nur als Problem gesehen. Vergessen gehen dabei, dass viele gesellschaftliche und ökonomische Transformationen ohne Migration gar nicht möglich gewesen wären. Der mobile Video-Kiosk mit zehn Flatscreens und Kopfhörern bezweckt, Migrantinnen selbst zu Wort kommen zu lassen. Was bedeutet es, mehr als eine Heimat zu haben?
Im Workshop werden das Konzept, die Vorgehensweise und die Präsentation vorgestellt sowie Probleme und offene Fragen des «YOLDA KIOSK Projekts» diskutiert.
Moderation: Verena Widmaier