Rolf Laven, Hans Krameritsch. Über Graphic Novel kommunizieren – eine Workshopreihe

Die Graphic Novel als eine Entwicklung der letzten Jahrzehnte und nun mehr eine eigenständige Kunstform, rückt in den Mittelpunkt dieses Textes. Graphic Novel meint auf das Wesentliche verdichtete Geschichten, die in einer Vielfalt an Gestaltungsvarianten, von Schwarz-Weiß-Zeichnungen bis hin zu vielfarbigen Kreidearbeiten, auftreten.
Die exemplarisch vorgestellte Graphic-Novel-Workshopreihe fand im Rahmen einer Lehrerinnenfortbildung in den saharauischen Flüchtlingslagern in Algerien statt.

Laven_Krameritsch_graphic_novel